Jeder dritte Krebspatient wird mehrfach an Krebs erkranken.

Etwa jeder Dritte, der seine erste Krebserkrankung überstanden hat, wird in den nächsten Jahren an einem Zweitkarzinom erkranken.

Wenn der zweite Tumor unabhängig von dem ersten KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
entstanden ist, also keine Metastase des ersten KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
ist, spricht man von einem Zweitkarzinom. Das tritt bei etwa 30% aller Krebspatienten, die ihren ersten KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
überlebt haben, auf. Auch mehr alsKlicken für mehr Info zwei Karzinome sind möglich. Eine meiner Patientinnen hatte sogar schon 5 unterschiedliche Karzinome im Laufe mehrerer Jahre. Das ist keine böse Laune der Natur sondern es gibt nachvollziehbare Gründe, warum es zu den Mehrfachkrebserkrankungen kommt.

Ein grundlegender Faktor für die Krebsentstehung ist die ImmunschwächeKlicken für mehr Info. In der Schulmedizin ist unumstritten, dass auch bei gesunden Menschen ständig Krebszellen entstehen, die das Immunsystem alsKlicken für mehr Info feindlich erkennt und abtötet. Wenn ein Patient an KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
erkrankt ist, kann man mit Sicherheit sagen, dass dieser Abwehrmechanismus versagt hat.

Da die Schulmedizin die Ursache der Immunschwäche nicht kennt, wird sie auch nicht beseitigt. Ziel der Therapie ist immer nur die Beseitigung der Tumorzellen. Da die eigentliche Ursache der Erkrankung nicht beseitigt wurde kann sich die Katastrophe Krebs jederzeit wiederholen.

Wie im Abschnitt Vegatest beschrieben, gibt es für chronische Krankheiten in aller Regel einen Stoff oder eine Kombination von Stoffen, die die Krankheit auslösen. Das ist bei Krebskrankheiten nicht anders. Es gibt aber darüber hinaus bei KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
einige Besonderheiten, die man auch für die Therapie nutzen kann. So leidet jeder Krebspatient an einer ImmunschwächeKlicken für mehr Info. Wenn man die immunschwächeKlicken für mehr Info, die ja ganz wesentlich zur Entstehung des Tumors beigetragen hat, beseitigt, kann man die Prognose erheblich verbessern da sich der Körper wieder besser gegen Krebszellen wehren kann.

Ich würde Ihnen empfehlen, mittels Vegatest eine Abklärung Ihres persönlichen Risikoprofils vornehmen zu lassen. Dabei werden die Stoffe, die Ihren KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
ausgelöst haben, genau so wie noch vorhandene sonstige Belastungen, festgestellt, und durch die nachfolgende genetische Desensibilisierung beseitigt. Das ist der 1. Ansatz um Ihre Prognose zu verbessern. Wahrscheinlich wird gleichzeitig auch eine ImmunschwächeKlicken für mehr Info vorliegen. Sie sollte unbedingt durch eine geeignete Therapie ausgeglichen werden. Dies ist der 2. Ansatz zur Verbesserung Ihrer Prognose.

In über 20 Jahren Praxistätigkeit habe ich noch nie erlebt, dass nach Beseitigung der Immunschwäche noch einmal ein neuer Krebs aufgetreten ist.

Wenn Sie schon einmal Krebs hatten ist die Beseitigung der Immunschwäche Ihre Lebensversicherung.

© 2012 VEGA-Institut | made by ideenwerft