Krebs in der Familie ist ein eigenständiger Risikofaktor.

Angst vor Krebs muss aber nicht sein. Der Vegatest schafft Klarheit und ermöglich sich vor dem Krebs zu schützen.

Wenn in der eigenen Familie Krebsfälle auftreten, wird die allgemeine Krebsangst, die jeder von uns hat, ganz konkret. Was kann man in so einer Situation tun ? Jeder von uns kennt jemanden, der trotz gesunder Ernährung oder Nichtrauchen KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
bekommen hat. Welche Möglichkeiten bleiben dann überhaupt noch ?

Um es gleich vorweg zu sagen, die genetische Desensibilisierung kann bislang keine Krebszellen oder Metastasen beseitigen. Dies ist und bleibt eindeutig Aufgabe der Schulmedizin. Die Schulmedizin hat aber nicht die Möglichkeiten um Monate oder Jahre vor dem Auftreten der ersten Krebszellen die beginnende Erkrankung festzustellen oder zu verhindern. Hier sind die Möglichkeiten, die der Vegatest und die nachfolgende Therapie bieten, unschlagbar.

Wie im Abschnitt Vegatest beschrieben, gibt es für chronische Krankheiten in aller Regel einen Stoff oder eine Kombination von Stoffen, die die Krankheit auslösen. Das ist bei Krebserkrankungen nicht anders. Es gibt aber darüber hinaus bei KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
einige Besonderheiten, die man auch für die Therapie nutzen kann.

Jeder Krebspatient oder zukünftige Krebspatient leidet an einer Immunschwäche. Wenn man die Immunschwäche vor Ausbruch der eigentlichen Krebserkrankung beseitigt, hat man schon sehr viel gewonnen.

Ich würde Ihnen also empfehlen mittels Vegatest eine Abklärung Ihres persönlichen Risikoprofils vornehmen zu lassen. Sollte eine Belastung mit Stoffen, die KrebsKrebs – eine fast normale Krankheit In früheren Zeiten wurde die Menschheit immer wieder durch fürchterliche Seuchen dezimiert. Die große Zahl der Krebstoten in heutiger Zeit ist nicht weniger schrecklich.
> Klicken für mehr Info
auslösen können, vorhanden sein, wird man diese Belastung durch die genetische Desensibilisierung beseitigen. Das ist der 1. Schutzschirm um Sie vor zukünftigen Katastrophen zu bewahren. Sollte eine ImmunschwächeKlicken für mehr Info festgestellt werden, so sollten wir auch die unbedingt mittels einer geeigneten Therapie kompensieren. Das ist Ihr 2. Schutzschirm.

In über 20 Jahren Praxistätigkeit habe ich keinen Fall erlebt, in dem ein Patient trotz Beseitigung der Immunschwäche einen neuen Krebs bekommen hat.

 

© 2012 VEGA-Institut | made by ideenwerft